Gar schaurig kräht die Krähe - Zorellvondrak- So ein Theater, Clownkurse und Clownworkshops

Direkt zum Seiteninhalt

Gar schaurig kräht die Krähe

Ein gnadenloser Clown-Thriller

Mit: Brigitte Cwikl, Sonja Froeschl, Sarah Pfeiffer, Gerit Scholz, Christian Göltl, Edouard Raix, Michael Reiter, Rudolf Stipsits
 
Regie: Verena Vondrak und Hubertus Zorell      
        
Gar schaurig kräht die Krähe.
Wehe! kräht sie. Wehe!
Wer wird denn da zur Mitternacht
Ganz ohn Erbarmen umgebracht?     
           
Lass ab, oh Mörder, und halt ein!
So böse Untat darf nicht sein!                            

Nur weil´s was gibt zu erben
Muss ein Mensch verderben
Aus lauter Gier nach Geld und Gut?
Du schlimmer Mörder! So etwas tut
Man nicht! Und sei man auch in Nöten,
Man darf niemanden töten!
Du sollst – so steht´s geschrieben –
Deinen Nächsten lieben!
Doch der Unhold ist verblendet;
Er wird schon sehen, wie das endet!
Es helfen weder Geld noch List,
Am Ende weiß man, wer es ist!
Denn die brave Polizei
Kommt, wie erwartet, rasch herbei
Und sorgt – es braucht zwar seine Zeit –
Schließlich für Gerechtigkeit.
Dem armen Opfer hilft das nicht,
Tot ist es. Tot bis zum Jüngsten Gericht.
Wie schnell wir doch als Leichen
Erkalten und erbleichen!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü