KaKa wünscht sich was - Zorellvondrak- So ein Theater, Clownkurse und Clownworkshops

Direkt zum Seiteninhalt

KaKa wünscht sich was

KaKa geht’s heut nicht gut. Die anderen haben Spaß, und er sitzt allein am Brunnen und langweilt sich. Als er schließlich zwischen den Steinen am Brunnen eine Münze findet, überlegt er nicht lang, wirft die Münze – plitsch! - hinein und wünscht sich was. Aber was? Das ist die Frage! Was wünscht sich KaKa? Eine Reise in den Urwald vielleicht? Eine riesengroße Schokoladentorte? Gold und Edelsteine? Ein ganzes Königreich? Die anderen sind genauso neugierig wie wir. Aber KaKa darf nicht verraten, was er sich wünscht, sonst geht sein Wunsch nicht in Erfüllung. Erst als die Wunschfee auftaucht, wird alles klar.

Idee, Text, Regie: Hubertus Zorell
Spiel: Verena Vondrak
Bühne: Michaela Zirg Puppen- und Objekttheater für Menschen ab 3 Jahren.
Dauer: 45 Minuten
Premiere: März 2010 in Bozen/Theater im Hof.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü